auvisio FullHD-Multimedia-Player mit HDMI & LAN „True Vision 1080p“

Freitag 31. Juli 2009, 12:16

Und mal wieder ein Netzwerk-Player probiert…

Hier  hatte ich schon den TrekStor Antarius getestet.

Das gleiche gilt auch für diesen Auvisio von Pearl und auch einen anderen Auvisio (mit Festplatte und Aufnehm-Funktion).
Das Teil findet keine Freigaben im Netzwerk.
Alle basieren auf dem gleichen ‚Betriebssystem‘. Es gibt da verblüffende Ähnlichkeiten in der Software…

Neu ist eine upnp-Funktion, die tatsächlich die Server findet und deren Inhalt auch anzeigt.
Das wars dann aber auch schon. Es kann weder DivX noch mp3 abspielen.

Und damit ist dieses das Gerät Nummer 8, das völlig unbrauchbar ist.

23 Kommentare zu “auvisio FullHD-Multimedia-Player mit HDMI & LAN „True Vision 1080p“”

  1. Anonymous sagt:

    Laut Pearl

    Zitat:

    Videoformate: AVI, DAT, FLV, MOV, MPEG, OpenDviX, XviD MPEG-4, MKV (DivX HD Plus)

  2. Anonymous sagt:

    Feinster Musik- & Video-Genuss in HDTV-Qualität von Festplatten bis 1000 GB

    Machen Sie es sich besonders bequem: Spielen Sie Ihre Multimedia-Dateien einfach von dort ab, wo Sie gerade sind. Sparen Sie sich das zeitraubende DVD- Brennen. Dank diesem voll HD-fähigen Multi-Talent sind die Zeiten des „normalen“ DVD-Players gezählt.

    Der HD-Player holt sich Musik, Video und Fotos auf vielen Wegen: z.B. vom USB-Stick, externen DVD- Laufwerk, MP3-Player oder einfach von Ihrem PC oder einem NAS-Server.

    Der Full-HD-Player lässt sich nämlich besonders schnell in Ihr Heimnetzwerk einbinden. Einfach an den Router oder Hub hängen: Schon sehen Sie alles in Bestqualität auf Ihrem Fernseher.

    Auch Musikfans werden begeistert sein: Sie können über Ihr TV-Gerät sogar die Playlist Ihres Windows Media Player abrufen und so Ihre MP3s besonders komfortabel genießen. Sie sehen: So bequem kann Multimedia-Vergnügen heute sein – dank diesem kompakten technischen Meisterwerk.

    * Full-HD Multimedia-Player mit USB-Wiedergabe und Netzwerkanbindung
    * Spielt Musik, Videos, Fotos direkt von: USB-Sticks, USB-Festplatten bis zu 1 TB (1000 GB), externes DVD-Laufwerk mit USB-Anschluss, MP3-Player
    * Schneller Netzwerk-Zugriff (10/100 Mbit) auf die Festplatte von PC oder Notebook oder NAS-Server
    * Unterstützt Windows Media Player 11 mit Playlists und Multimedia-Bibliothek
    * Bildformate: BMP (1440 x 900), JPG (1600 x 1200), PNG (1280 x 1024), TGA (800 x 600), TIF (1600 x 1200)
    * Videoformate: AVI, DAT, FLV, MOV, MPEG, OpenDviX, XviD MPEG-4, MKV (DivX HD Plus)
    * Musikformate: MP3, WMA, OGG Vorbis
    * Anschlüsse: 1x HDMI für TV-Anschluss, 2x USB2.0 OTG, 1x RJ45 Fast Ethernet, 1x S/PDIF optischer Audioausgang, 1x Y/Pb/Pr Komponenten-Cinch
    * Kompakte Maße: 105 x 30 x 145 mm, leichte 198 Gramm
    * Inklusive Fernbedienung, Netzteil, 2x AAA Batterie, AV-Kabel, deutsche Anleitung

  3. mega sagt:

    DivX sollte ja der Auflistung ach auch gehen?

    Und auf jeden Fall mp3, da gibts ja keine wirklichen Format-Vielfalten. Die Musik ist CBR mit 128 kBit/s – 360 kBit/s

    Hab inzwischen noch einen Emtec Movie-Cube (nochmal das gleiche System) getestet. Und auf einmal geht DivX und mp3, aber von MOV und FLV keine Spur (MOV steht dort aber auch auf der Packung). Bericht dazu kommt noch…

  4. Manfred sagt:

    Also bei mir gibt es ein Netzwerk – Erkennungs – Problem.
    Habe im Heimnetzwerk einen LAN PC, ein WLAN Notebook und eine externe NAS von Allnet.
    Alle werden untereinander im Heimnetz erkannt und man kann auf freie Ordner zugreifen.
    Auch die Netzwerk Konfiguration für LAN PC und NAS sind erfolgreich , sodass ich meine Videos über einen externen TV abrufen kann.
    Problem : der Notebook wird zwar im > True Visio 1080p Netzwerkfähiger Player Login Fehler <
    geht das mir nur so ???
    mfG
    Manfred

  5. mega sagt:

    Braucht das Notebook einen Login?
    Ggf liegt es daran, das dieser entweder falsch eingegeben ist oder vom Auvisio nur flach durchgeführt wird.

  6. Also der Bedienkomfort von dem teil läßt sehr zu wünschen übrig.
    Das Menü ist träge und unübersichtlich.
    Das Einbinden eines SMB-Shares dauert irre lang.
    Außerdem werden nicht alle Versionen von SMB unterstützt.

    Die Bildqualität ist gut, nur scheint dsa Teil Probleme beim Decodieren zu haben, bei neueren MKV ruckelt und zuckelt es und Artefakte treten auf…

    ich würd das Teil nicht nochmal kaufen, insbesonders da Pearl und der Hersteller nicht an Ausbesserungen interessiert sind…

  7. uWE sagt:

    Hallo,

    mein avisio True Vision 1080p spielt bei einigen HD – Filmen
    keinen Ton ab. Kann mir jemand helfen?

  8. mega sagt:

    Habe jetzt einen Kompakt-PC als MediaPlayer.
    mir fehlt nur noch ne richtige Fernbedienung dazu.
    Dafür spielt das Ding auch alles, was ich will, inkl Maxdome, YouTube und sonstige Videodienste.

  9. marcus sagt:

    Hallo!

    Das gerät spielt ja MKV (Divx HD Plus) ab – spielt es auch H.264 im AVI-Container ab?

  10. Anonymous sagt:

    ich weis nicht was ihr alle habt, das teil ist absolut genial und in der preisklasse wohl absolut spitze
    und es spielt wirklich alles ab was man ihm zu fressen gibt
    ich glaube eher es haben einige von euch nur problemem mit netzwerken und der richtigen konfiguration

  11. Alderan sagt:

    Hi
    Aldo ich habe das TEil auch unter win XP geht es einwandfrei unter Win7 keine Chance es im LAN einzubinden- Es kommt immer die MEldung „Login Fehler“ nun vielleicht weiß ja heri jemand was zu tun ist.

    ICh habe 2 xp Installationen auf der einen funzt es ohne Passwort mit Login Namen des Users auf der 2. XP Installation ist ebenfalls kein Kennwort vergeben und da kann ich mich auf den Kopf stellen ich komm nicht rein.

    Bei WIN 7 geht gar nx und mit den UPNP das ist Murks da ich den WMP nicht mag und ich da auch meine DVD´s nicht einbinden kann. Ich habe eine sehr große Urlaubs DVD Sammlung auf verschiedenen Festplatten, die ich gerne ansehe.
    Nun muss ich immer die „alte“ Win XP Version lafen wenn wir mal einen gemütlichen Urlaubs Film ansehen wollen…

    wer weiß einen Rat oder gibt es irgendwo ein Update neue Firmware etc. ?

    Danke erstmal

  12. Thomas sagt:

    wenn der avisio True Vision 1080p bei einigen HD – Filmen keinen Ton abspielt, gibt es vermutlich nur die digitale Tonspur. Gabe diesen Efekt bei meinem WD-TV an den analogen Tonausgängen auch, aber nicht über den digitalen Tonausgang.

  13. mega sagt:

    Ja ne,
    Digital ist der Ton in ner Videodatei immer.
    Im Gerät wird der dann auf Analog gewandelt.

    Es kann nur mehrere Arten von Digital-Ton geben (z.B. Stereo oder 5.1) und auch mehrere Spuren gleichzeitig. Hier kann es vorkommen, das ein Gerät nicht in der Lage ist, den 5.1 Ton in Stereo zu wandeln und auszugeben.

    Sofern die Datei mehrere Spuren enthält, kann es helfen, die Stereo-Spur zu wählen.

  14. lump007 sagt:

    Was nützt der beste Media Player, wenn er nur 8 St5ellen der Lider anzeigt. ich hab den Auvisio mit W-Lan. Hab dieses Teil aber nie zum laufen gebracht. Es gibt keine Ton von sich.
    Die Hersteller sollten sich mal Gedanken machen die Titel in voller Länge anzuzeigen, denn wenn vorne der die Lied Nummer und dann vieleicht der Track und dann der Interpret steht kann man den Liedtitel nicht mehr erkennen.

  15. robby_bln sagt:

    kurze antworten

    Login Fehler “ alle Windows 7 Home Versionen“ haben keine „lokale Sicherheitsrichtlinien“ einstellung
    findet man unter „start“- „Ausführen“- und : „secpol.msc“
    sollte das nicht angezeigt werden dann kannst du auch nicht zugreifen, da sicherheitsrichtlinien von Win7.

  16. Richi sagt:

    Das Ding hat bisher alles gespielt, ausser bei einer einzigen Datei kam der Ton nicht.
    Jetzt habe ich rausgefunden, dass der Telnet Port offen ist, und das root passwort leer ist. Da läuft ein linux drauf. Ich kann per Telnet die Kiste durchsuchen, rebooten und so weiter.
    Ein kleiner Webserver mit einem lustigen sinnlosen cgi läuft auch drauf.
    Weiss jemand wo es den Quellcode zum System gibt? Laut GPL müsste der ja veröffentlicht werden. Nur habe ich keine Website des Herstellers gefunden.
    Wäre doch cool eine Android App zu machen, mit der ich den Player bedienen kann…

  17. Richi sagt:

    Ist auvisio wirklich der Hersteller, oder nur eine Pearl-eigene Marke?
    Das sieht ziemlich ähnlich aus, und nmap sagt, mein gerät (oder zumindest der Netzwerkadapter) sei von zintech.
    http://www.zintech.com.tw/modules/product/page.php?tbdsn=123

    • admin sagt:

      Auvisio ist sicher eine Marke von Pearl.
      Es gibt unter dieser Marke diverse Audio/Video-Gerätschaften, die recht sicher von verschiedenen Herstellern kommen.

      Ob Auvisio eien eignetragnee Marke ist, lässt sich so auf die schnelle nicht feststellen…

  18. samisecodo sagt:

    ich habe mir bei pearl der Auvisio Multi-Media-Player gekauft und eine 1TB Festplatte von Samsung dazu.
    Wenn ich den an meine verschiedenen Computer mit Windows XP hänge, sieht man in der Fußleiste dass er das Gerät installiert und am Ende kommt eine Bestätigung, dass das Gerät erfolgreich installiert wurde.
    Wenn ich jetzt in den Windows-Explorer gehe, sehe ich das Gerät aber nicht.
    Kann mit mal einer sagen, was ich das falsch mache

    • mega sagt:

      Die Festplatte muss vorher noch formatiert werden.
      Sollte sich in der TV-Oberfläche von dem Gerät finden.
      Oder in der Systemsteuerung/Verwaltung/Datenträgerverwaltung o.ä.

  19. MadMax sagt:

    Frage an alle Auvisio HVD-1080 Experten
    Habe vorgestern die zweite Auvisio FullHD-Medienzentrale HDV-1080 erhalten, war Umtausch nachdem beim 1. Gerät alles funktionierte jedoch per Enterbutton das Abspielen von Youtube-Videos nicht mehr aktivierbar war. Beim „Neuen“ geht es ebenso nicht!
    Datenstream im Netzwerk bis zu HD-Qualität ok, Internetradio ok, Flickr,- Wetter,- News, YouTube Thumbs(Content) Aktualisierung – inkl. Inhaltsangabe / Kurzbeschreibung der Videos mit Tagesdatum, alles oK, NUR ABSPIELEN KANN MAN SIE NICHT!!!? Würde eine aktuellere Firmeware Besserung bringen? Oder soll ich die Kiste jetzt auch wieder zu Pearl zurücksenden?
    Software v7.362.v5321; Board 1073 DD C+
    Danke für Eure Überlegungen im voraus

  20. ekkie sagt:

    Hallo zusammen!

    Hat zufällig jemand herausbekommen was man um den True Vision 1080p ins Netz zu bekommen welche ID und welches Passwort man angeben muss. Ich hab schon alles ausprobiert, aber keine meiner Angaben funktioniert. Bis zu der Angabe dieses Pass- und ID-Worts lief alles bestens. Ich kann auch alle Formate abspielen (außer .mkvs mit DTS-Ton). Wenn ich da jemandem helfen kann… gerne.

    Gruß
    ekkie

  21. Christian sagt:

    Solange es .wav abspielt ist doch alles geritzt. 🙂